Programm

Aus LYRA
(Weitergeleitet von Hauptseite)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewerbung.jpg
Sarah Kirsch las bei uns (3x) und Günter Grass stellte aus, Dietmar Wischmeyer und Ulan & Bator (2x) beehrten uns, Günther Kunert, Walter Kempowski, Hellmuth Karasek (4x), Harry Rowohlt (3x),Max Goldt (2x), Gerhard Henschel, Ralph Giordano, Rüdiger Nehberg (2x), Hannelore Hoger (2x), Uwe Friedrichsen, Karen Duve (3x), Hilal Sezgin, Jan Weiler, Hannes Nygaard (2x) und Yared Dibaba lasen. Jack Broadbent, Pierre Bensusan spielte (2x), Werner Lämmerhirt (2x), David Qualey, Allan Taylor (3x), Ian Melrose, Dave Goodman (4x), Michy Reincke (3x), Jaimi Faulkner (3x), Wingenfelder & Wingenfelder(3x), Peter Finger (2x), Ulli Bögershausen (2x), Julian Dawson (2x), Jimmy Wahlsteen (2x), Dirk Darmstaedter (3x) und viele, viele gute Künstler mehr fanden, daß es keine Schande sei, in einer Galerie am Rande der bewohnbaren Welt aufzutreten. Lyra hat über 250 Mitglieder. Alle Veranstaltungen finden in der GALERIE RUSCH in der Schulstraße 38 in Brunsbüttel statt

Calum-Graham-Phoenix-Rising.jpg
Ein absoluter Leckerbissen.


Facetten.jpg
Am Freitag, den 24. März 2017 um 20 Uhr kommt Don Ross wieder zu uns !
Button.jpg

An dieser Stelle finden Sie einige exemplarische Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen. Großartige Interpreten und Autoren trugen wesentlich zum herausragenden Niveau und dadurch zum guten Ruf LYRAs bei.

JBroadbent PosterA3.jpg
Nicht wenige sagen ihm eine Weltkarriere voraus: Jack Broadbent trat bei Lyra einen Tag vor seinem Auftritt in der Hamburger FABRIK auf.
VortragDetail.jpg
Ein großartiger Video-Vortrag von Prof. Joachim Krause mit sehr viel amüsant dargebotenem Metal-Lehrmaterial für Menschen, an denen das Thema bislang vorbeiging, aber auch für Metal-Enthusiasten. Es gibt nur wenige Dokumentationen, die dem Festival auf solch würdige Weise den angemessenen Stellenwert in der Kulturlandschaft Norddeutschlands zubilligen.
Dietmar Wischmeyer.jpg
Er hat mal gesagt, "Mitleid ist die Häme der Arroganten", und man muss sich genau überlegen, ob man sich in seinen akustischen Bildern wiederfinden möchte. Mancher Besucher dieser Veranstaltung mit Dietmar Wischmeyer in der Galerie Rusch wird sich gefragt haben "wenn tatsächlich die komplette Republik so bescheuert ist, wie er sie darstellt, wieso sitze ich dann eigentlich hier?
Pierre Starts.jpg
Das zweite Konzert von Pierre Bensusan war ganz ohne Zweifel eines der musikalischen Höhepunkte. Selbst aus Dänemark waren Kenner hervorragender Musik angereist. Zusehen dürfen, wie ein Mensch mit seinem Instrument verschmilzt - es ist wunderbar, das in der eigenen Galerie erleben zu dürfen. Mir fällt nichts Erhabeneres als "Magie" ein - und ich bin sicher, dabei keineswegs zu übertreiben. Pierre Bensusan ist einer der weltbesten Gitarristen und wir können uns glücklich schätzen, ihn bei uns gehabt zu haben.
Allan2.jpg
Das zweite Konzert von Allan Taylor, der sich selbst als "Troubador" bezeichnet, war erfreulich besucht: Ausverkauft. Selbst aus Dänemark waren Kenner hervorragender Musik angereist. Souverän und sympathisch erläuterte Allan Taylor die Hintergründe seiner gesungenen Reiseerlebnisse. Anspruchsvoller Tiefgang in jeder Beziehung, Klangqualität auf hohem Niveau, solche Konzerte bereichern die Kulturszene.
Dave2.jpg
Zweimal standing Ovations, die muss man sich erst einmal erspielen. Ein grandioses Konzert mit Dave Goodman im Herbst 2011, zementierte das herausragende Niveau der Lyra Gitarren-Konzerte abermals. Nomen ist halt Omen
WorkshopBoegershausen.jpg
Ein typisches Lyra-Experiment: Gitarrenworkshops. Mit einem Gitarrenworkshop mit Ulli Bögershausen machten wir einen sehr guten Auftakt.
JosefsohnCopyright.jpg

Donnerstag 18. 11. 2010 um 20 Uhr

Emphatisch und voller Hingabe an die selbstgeschaffenen Figuren entwuchs der Jan Weiler-Lesung ein kurioses Sittengemälde von kafkaeskem Tiefsinn. Ob "Pimmelkarate" den Weg in den Duden schaffen mag, bleibt wohl fraglich, aber das weilersche Lexikon wächst zügig zu einem eigenen etymologischen Standardwerk heran.
CoverWW.jpg
Rückblick auf ein grandioses Lyra-Konzert mit Wingenfelder & Wingenfelder.Die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder sind zwei der kreativsten Künstler dieser Republik. Über 21 Jahre waren das Bruderpaar Stimme und Sound von Fury in the Slaughterhouse. "...an keinem Ort der Republik haben wir in so vielen unterschiedlichen Konstellationen gespielt, wie hier bei Euch ...."!
YARED1.jpg
Salopp, unprätentiös und auf äußerst sympathische Weise vereinnahmend: Yared Dibaba. Sein "Vertellen" und seine Plattschnacker-Anekdoten entheben die Sprache einer regionalen Fixierung. Daß er kuriose Situationen beschreibt, die nicht selten im Zusammenhang mit seiner Hautfarbe stehen, verblüfften manche Besucher dieser Lyra-Lesung. Gleichwohl ist er weit davon entfernt, sich als Vorzeige-Integrationsmodell vereinnahmen zu lassen. Eine gute Portion selbstbewusste Eigenständigkeit im NDR-Modell der weltweit verbreiteten Plattschnacker signalisiert ein kosmopolitisches Konzept, für das es keinen besseren Protagonisten geben könnte.


3Fotos.jpg

Lyra experimentiert gern, die Gemeinschaftslesung mit Karen Duve, Harry Rowohlt und Frank Schulz ist ein gutes Beispiel. Über 250 Zuschauer dürften anläßlich einer Lesung an der Westküste Schleswig-Holsteins wohl noch nie den Weg in eine Veranstaltung gefunden haben. Da unsere Galerie hierfür zu klein wurde, fand die Lesung im Elbeforum statt. Fotos und Berichte finden Sie unter "Rückblick Gemeinschaftslesung".

Werner Lämmerhirt.jpg
Ihm gebührt ohne Zweifel neben einem wunderbaren Konzertrückblick auch die Erwähnung, daß er in unserem Engagement neue Maßstäbe setzte: Werner Lämmerhirt. Uns wurde klar, daß sich auch einen Verpflichtung daraus ergibt, wenn hochkarätige Gitarristen bereit sind, in einer doch relativ überschaubaren Location aufzutreten. Es ist halt nicht die räumliche Grösse, die das Niveau bestimmt.
VignQualey.jpg

Ein faszinierender Moment. Nachdem wir bereits akribisch die Anlage ausgesteuert hatten, entschloss sich David Qualey, vollkommen auf Technik zu verzichten und zog das Publikum rein akustisch in seinen Bann. Ein grandioses Konzert.

Herzauf.jpg
Wunderbare Momente im Lyra-Stammbuch. Michy Reincke, mal "nackt" und mal mit der von ihm patronierten Lauschlounge, brachte Gourmetmusik für Genusshörer in die Galerie.
Walter Kempowski.jpg

Er las bei uns: Walter Kempowski, auch Günter Kuhnert und Sarah Kirsch, die bedeutendste deutsche Lyrikerin der Gegenwart. Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass stellte aus, und Otmar Alt. Hannelore Hoger und Uwe Friedrichsen, Ralph Giordano, Hellmuth Karasek und Max Goldt - klingende Namen und großartige Künstler. Oft wurden aus Gästen Freunde.

Peter Fingervign.jpg

Souverän, virtuos und überaus sympathisch: Peter Finger. Ein großartiges Konzert, sicherlich nicht das letzte bei Lyra. Darüberhinaus setzt sich Peter Finger sehr engagiert für seine Kollegen ein. Mehr über sein erstes Konzert bei uns: "Rückblick Peter Finger"

JensRuschLyraVignette.jpg

Ein wunderbares Privileg für engagierte Veranstalter, sich seine Wunschgäste selbst aussuchen zu dürfen. Lange auf dieser Lyra-Liste stand Ian Melrose und sein wunderbares Konzert war für die vollbesetzte Galerie so etwas wie ein praller, akustisch hochfeiner Nikolausstiefel."Rückblick Ian Melrose"

DSenkrechte4.jpg
Mehr als einmal hatten Knortz, Johannsen, Beliaeff und Jesse dafür im Hausbuch niederdeutscher Lyrik geschmökert. Manchmal spielte sogar der Zufall mit, zum Beispiel bei der Übersetzung eines Stücks von James Taylor, "das auf Hochdeutsch einfach nicht gelingen wollte, aber auf Platt war plötzlich alles ganz einfach". Songs von Sting, Cash oder Springsteen, geschliffene Mehrstimmigkeit und eine interessante Instrumentenvielfalt von der Tin-Whistle über Bagpipes zur Steel-Guitar überzeugten das Publikum davon, dass Folk nicht tümelnd daherkommen muss.
LaDefensa.jpg
VignetteJahresgaben.jpg
Jahresgaben jetzt abholen !

Lyra wird vom Anspruch und vom Engagement seiner Mitglieder getragen. Über Jahresgaben und zahlreiche Vergünstigungen erhalten diese mehr als ihren Mitgliedsbeitrag von lediglich 20.- Euro pro Person zurück. Ehepaare oder Lebenspartner zahlen sogar nur 15.- Euro pro Person.


LyraaufFacebook.jpg


Die neuesten Beiträge:
  1. Schwanengesang
  2. Calum Graham
  3. Matthias Stührwoldt
  4. Ramon Schack
  5. Jack Broadbent
  6. AlmostNew
  7. Mano
  8. Michael Thode
  9. Nordkorea
  10. Situation 2014
  11. Dirk Darmstaedter
  12. Heiner Egge
  13. Hilal Sezgin
  14. Programm Frühjahr 2014
  15. Jahresgaben 2013
  16. Joachim Krause
  17. Alsen-Blues
  18. Cathrine Jauer
  19. Programm Herbst 2013
  20. Hannes Nygaard
  21. Sönke Dwenger
  22. Don Ross
  23. Aktuell
  24. LYRA-AKTUELL
  25. Dietmar Wischmeyer
  26. Olaf Plotz
  27. Programm Frühjahr 2013
  28. Jahresgaben 2012
  29. Björn Paulsen
  30. Claudia Weiss
  31. Anja Marschall
  32. Ulan & Bator
  33. Jutta Weinhold
  34. Dave Goodmann & Steve Baker
  35. Wingenfelder:Wingenfelder Akustik-Trio
  36. Heike Denzau
  37. Dragseth
  38. Tina Georgescu
  39. Lebens(W)ende
  40. Ben Hermann
  41. Full Metal Village
  42. Die Essensvernichter
  43. 10 Jahre LYRA
  44. Sangit
  45. Wacken Roll
  46. FreiGELASSEN
  47. Norman Keil
  48. Lyra-Rettungsschirm
  49. Bernhard Kegel
  50. Gerhard Henschel


» neue Artikel


Wachwechsel bei LYRA: Dieter Wölfert (rechts) übernimmt die Rolle des ersten Vorsitzenden von Jens Rusch (links), der dieses Amt zehn Jahre ausfüllte. Grußworte des neuen ersten Vorsitzenden finden Sie im Vorwort.
Büchertisch: Verlage und Autoren wenden sich bitte an die Buchhandlung SCHOPF
Kartenverkauf auch in der Galerie Rusch in der Schulstraße 38 in Brunsbüttel.

LyraaufFacebook.jpg


Kooperationen :

Schopf.jpg



Reservierungen, Fernbuchungen, Überweisung. Bitte zum Vergrössern drauf klicken.

Im März 2012 wurde Lyra stolze zehn Jahre alt. Da galt es, Bilanz zu ziehen.

Label.jpg